HOME | BLOG |

BEAUTY|GUIDEX

THE INTERNATIONAL GUIDE OF EXCELLENCE:
BEAUTY AND AESTHETICS

Folgekostenversicherung bei Schönheitsoperationen – die wichtigsten Informationen

Selbst bei einer gut geplanten und ausgeführten Schönheitsoperation kann es zu Komplikationen kommen, die in manchen Fällen sogar einen erneuten Eingriff nach sich ziehen. Daher ist es sinnvoll, sich vor Beginn eines ästhetischen Eingriffs mit dem Thema Folgekostenversicherung auseinanderzusetzen. Dabei handelt es sich um eine Versicherung, die den Versicherungsnehmer vor den Kosten einer eventuell notwendigen Nach-OP oder Nachbehandlung schützt. Diese Kosten müssen bei Schönheitsoperationen meist von den Patienten selbst gezahlt werden, da die Krankenkasse sie nicht übernimmt. Solche Kosten können unter Umständen sehr hoch sein, so liegt es nahe, dieses finanzielle Risiko abzusichern. Dies betrifft alle Arten von ästhetischen Eingriffen, daher ist es anzuraten, sich einem Experten für diese Art der Versicherung anzuvertrauen.  

Safe4beauty hat sich auf Folgekostenversicherungen für Schönheitsoperationen spezialisiert und bietet diese u.a. für die Augenlidstraffung, die Brustvergrößerung, Facelift, Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung sowie viele weitere Eingriffe an. Eine detaillierte Aufzählung findet sich auf der Webseite www.safe4beauty.de.

Für welchen Zeitraum sollte man sie abschließen und was kostet eine Folgekostenversicherung?

Sie kann für ein bis drei Jahre abgeschlossen werden. Bei Fettabsaugungen oder Straffungsoperationen reicht meist ein Jahr aus, da sich mögliche Komplikationen üblicherweise in diesem Zeitraum ausbilden. Bei Brust-OPs hingegen ist ein längerer Versicherungszeitraum sinnvoll, da Komplikationen, wie z.B. eine Kapselfibrose, auch nach einem längeren Zeitraum auftreten können. Die Versicherungsbeiträge beginnen bei 69 Euro im Jahr. Die genauen Tarife sind jeweils abhängig vom gewählten Zeitraum und dem geplanten Eingriff. Auf der Webseite von safe4beauty befindet sich ein Tarifrechner, den man unkompliziert nutzen kann. Gut zu wissen: Im Schadensfall ist man frei in der Wahl des Arztes für die Korrektur!

Was wird von der Folgekostenversicherung abgesichert?

Es werden prinzipiell alle Kosten abgedeckt, die in Folge einer Schönheitsoperation auftreten können. Allerdings gibt es hier - wie auch bei anderen Versicherungen - unterschiedliche Tarife, deren Leistungen sich unterscheiden können.

Generell wird Folgendes versichert:

Worauf ist beim Abschluss der Folgekostenversicherung zu achten?

Der Abschluss ist unkompliziert und kann digital erfolgen. Wichtig ist dabei, sich rechtzeitig um das Thema Folgekostenversicherung zu kümmern, allerdings ist bei safe4beauty sogar ein Abschluss bis zu 24 Stunden vor dem Eingriff noch möglich! Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass das Konto zum Einzugstermin gedeckt ist und die Angaben auf dem Versicherungsantrag wahrheitsgemäß sind. Bei falschen oder unvollständigen Angaben kann es sein, dass die Versicherung im Versicherungsfall die Zahlung verweigert. 

Foto: PR